Hände vereint
Hände vereint
Hände vereint
Hände vereint
Hände vereint
#Du bist die Basis

#DuBistDieBasis

Du bist die Basis

Du hast die Wahl

BASISDEMOKRATIE. Unsere Chance.

Die Spaltung der Gesellschaft stoppen. Sofort.
Freie Impfentscheidung. Auf Eigenverantwortung setzen.

Logo Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
#Freiheit

#Freiheit

FREIHEIT respektieren.

Wir kommen alle als freie Menschen auf die Welt und die Grundrechte dieses Landes schützen uns vor Übergriffen Einzelner oder des Staates.

Logo Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
#Machtbegrenzung

#Machtbegrenzung

MACHTBEGRENZUNG durchsetzen.

Macht muss dem gesellschaftlichen Wohl und Mehrwert dienen.
Ein Missbrauch von Macht muss verhindert werden.

Logo Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
#Achtsamkeit

#Achtsamkeit

ACHTSAMKEIT fördern.

Das Menschsein und die Beachtung der Menschlichkeit des anderen sind das Leitbild einer freiheitlichen Gesellschaft, in der die Mitmenschen einen liebevollen und friedlichen Umgang miteinander pflegen.

Logo Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
#Schwarmintelligenz

#Schwarmintelligenz

SCHWARMINTELLIGENZ nutzen.

Komplexe Probleme und Herausforderungen werden besser gelöst von fachübergreifend zusammengesetzten Teams und durch die Kreativität und den Ideenreichtum vieler unterschiedlicher Menschen.

Logo Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
PlayPause
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Wir sind die Basisdemokratische Partei Deutschland
Landesverband Berlin

Getragen von der Überzeugung, dass der politische Wille der Bürgerinnen und Bürger endlich unmittelbar in den Parlamenten zum Ausdruck gebracht werden muss, wurde am 4. Juli 2020 dieBasis mit 45 Gründungsmitgliedern aus 10 Bundesländern gegründet.

Die direkte Demokratie ist unser Ziel!

Aktuell sehen wir sie in der Regierung nicht, da die wichtigen politischen Entscheidungen von politisch-ökonomischen Gruppierungen getroffen werden, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind.
Überbordende und teilweise mit geradezu unvorstellbaren Geldmitteln und Einfluss versehene Partikular-, Profit- sowie einseitige Lobbyinteressen stellen unser aller Freiheit und Gesundheit in einem bereits gefährlichen Ausmaß in Frage.
Aus diesem Grunde ist es unser Anliegen, die Basisdemokratie als unser politisches System von Morgen zu etablieren.

Beiträge

  • Ja, wir haben getanzt. Wir tanzen, und wir werden tanzen!
    Schon auf der Feier zum Geburtstag der Berliner Basis gab es Stimmen, die Kritik übten. Am Tanzen, an der Musikauswahl, an der Figur Captain Future. Auch aus der Partei selbst. Das nehmen wir zur Kenntnis, das können wir diskutieren. Stimmen von außerhalb unterstellen uns hingegen, „gesteuerte Opposition“ zu sein, die ein „peinliches Schauspiel“ aufführte. Auch das nehmen wir zur Kenntnis, allerdings ohne es zu diskutieren. Stattdessen hier einige Stimmen aus der Berliner Basis, die für sich sprechen: Das war schon beim Tanzen klar, wie die Anti-Schwurbel-Gemeinde auf so etwas reagiert. Nur: Die Meinung dieser Leute ist mir inzwischen ziemlich egal,…
  • Woche der Selbstverständlichkeit?
    Am 30. Juli beginnt sie, die „Woche der Demokratie“. Das Bündnis „Wir sind viele“ nahm das Heft in die Hand, verschiedene Organisationen und Einzelpersonen in Berlin zusammenzuführen und mit Menschen in großer Zahl auf den Straßen präsent zu sein. Im Sinne einer Sache, die von (zu) vielen immer noch für eine Selbstverständlichkeit gehalten wird, aber bedroht, beschädigt, entwertet darniederliegt und Schutz braucht, unseren Schutz: Die Demokratie. Wir wollen auf die Straße gehen, um ihr beizustehen, sie unter unsere Fittiche zu nehmen und sie zu verteidigen. Damit wir gehört und gesehen werden, sind täglich Aufzüge und Kundgebungen geplant. Sicher, einiges ist…
  • Die outgesourcte Zensur
    OVALmedia auf YouTube gelöscht Suchte man vor einigen Tagen auf YouTube nach OVALmedia, bekam man ein weit gefächertes Programm aufgezeigt. Nicht nur die bekannten Beiträge der Reihen Narrative oder Kollateral waren darunter, es wurde zum Beispiel auch das neue Format Stimmen angekündigt, in dem jeder, der eine interessante Geschichte zu erzählen hat, einen Sendeplatz bekommen kann. Robert Cibis, ein Mitglied unserer Partei, zeichnet mit seinen Kameras auch für die Dokumentation der Sitzungen des Corona-Ausschusses verantwortlich. Nun wurde OVALmedia von YouTube gelöscht. Damit fiel es nicht etwa „nur“ den Algorithmen eines Konzerns zum Opfer, sondern regierungsseitig „outgesourcter“ Zensur. Die staatliche Beteiligung…
  • Mitgliederbefragung zur Bewertung der einzelnen Mitglieder des Landesvorstandes Berlin
    Liebe Mitglieder, laut der Satzung des Landesverband Berlin § 12 (2) , habt ihr zur Ermittlung eines Stimmungsbildes die Möglichkeit die Arbeit der einzelnen Vorstandsmitglieder halbjährlich zu bewerten. Wir danken euch für eure Teilnahme an der Befragung ! Hier informieren wir euch über das Ergebnis vom 17.07.2022
  • Die Woche der Demokratie 2022
    dieBasis Berlin lädt ein Liebe Basistas,Liebe Freunde, wir laden euch herzlich am 31.07.2022 in Verbindung mit der “Woche der Demokratie“ zu unserer Demoveranstaltung ein. Die Berliner dieBasis Partei wird 2 Jahre alt- Wir fordern Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung für ein demokratisches Deutschland!Du bist dieBasis! Beginn: 14:00 UhrEnde : 20:30 Uhr Ort: Marx-Engels-ForumAuf der Seite der Rathaus Straße Programm : ab 14:00 Uhr Live Musikab 14:15 Uhr Div.Redner – 15:30 Uhrdazwischen Live Musik 15:45 Uhr – 16:30 Uhr Bettina aus Berlin ( Musik ) 16:50 Uhr – 18:10 Uhr Musical : „ Die Neue Normalität “ von Prof. Bärsten ab 18:30…
  • Social Credit System in Europa – Deutschland, Italien und Österreich machen den Anfang
    von Holger Gräf Es galt für die Mehrheit als eine der krudesten Verschwörungstheorien des Widerstands gegen das Corona-Regime: Die Einführung eines sogenannten Social-Credit-Systems. Ernst Wolff hatte schon seit vielen Monaten vor seiner Einführung gewarnt und auf die dramatischen Folgen hingewiesen, die sich ergeben, wenn wir uns diesem System nicht mit aller Macht entgegen stellen. Und obwohl dieses System in anderen Teilen der Welt, etwa in China, schon lange über den Erprobungsstand hinaus eingeführt worden ist, glauben hierzulande immer noch unzählige Menschen, dass sie vor solch staatlicher Willkür verschont bleiben würden. Doch einige, noch sehr verhaltene Meldungen, lassen nun vermuten, dass…

dieBasis: die neue starke Kraft in Deutschland.

Warum eine neue, weder rechts- noch linkslastige Opposition in den Bundestag muss

Demokratie aus tiefstem Herzen – dieBasis ist die Mitmach-Partei für alle Bürgerinnen und Bürger, für das gesamte politische Themenspektrum und für ein neues Miteinander. Wir stehen für ein achtsames Miteinander, für unsere Freiheit und für Selbstbestimmung.

„Lobby für die Menschen“ – Die Politikverdrossenheit der letzten Jahre nährte sich auch aus der Ohnmacht gegenüber der herkömmlichen Politik. Wir ebnen den Weg für eine „Lobby“, die für die Menschen selbst einsteht.

Zeit des Politikwandels – Die Menschen haben die Nase voll von Lobbyismus für Partikularinteressen, Berufspolitikern, Täuschungen und Verboten, die über unsere Köpfe hinweg angeordnet werden. Die Maßnahmenkrise rund um Covid-19 hat dieses schon lange existierende Demokratiedefizit deutlich zu Tage befördert, ist dabei selbst nur Symptom und nicht die Ursache.

Vielfalt und politischer Wille – Wir denken nicht in Kategorien von Rechts, Links oder Mitte. dieBasis vertritt den Konsens und Willen des ganzen Volkes.

Unsere vier Säulen

Welche Haltung brauchen wir uns selbst und unseren Mitmenschen gegenüber, um nicht nur durch diese Krise zu gelangen, sondern auch um ein glückliches und erfülltes Leben zu führen?

Das bedingt einander nämlich. Wir glauben an den Menschen als selbstbestimmtes Individuum, der frei auf die Welt kommt und als freier Mensch auch sein Leben führt.

Uns leitet der Artikel 1 des Grundgesetzes: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

Freiheit

Wir Menschen erheben uns in freier Entfaltung unserem Wesen nach und im Miteinander. Freiheit bedeutet auch, dass alle mündigen Menschen bei Entscheidungen, die sie betreffen, unabhängig informiert werden und ein faires Mitspracherecht haben. Für die Freiheit ist Verantwortung im Sinne von Eigen- und Fremdverantwortung unabdingbar. Aus diesem Grunde ist die Basisdemokratie ein wesentlicher Bestandteil der Freiheit.

Die Freiheitsrechte sind die wichtigsten Grundrechte. Eine freiheitliche Gesellschaft kann es nur geben, wenn Macht und Machtstrukturen begrenzt und kontrolliert werden.

Freiheitsrechte sind unser höchstes Gut.

Machtbegrenzung

Das Zusammenleben der Menschen erfordert für Einzelne die Übernahme von Verantwortungen und den Anspruch an das Vertrauen ineinander.

Um dies zu gewährleisten sollen Funktions- und Mandatsträger der Partei durch regelmäßige Befragungen und Abstimmungen in den verschiedenen Landesverbänden Entscheidungsempfehlungen einholen, sodass die Übernahme der Verantwortung stets gewissenhaft gegenüber sich selbst und der Gesellschaft geschieht.

Achtsamkeit

Das Menschsein und die Beachtung der Menschlichkeit des anderen dienen als Leitbild in einer freiheitlichen Gesellschaft, in der die Menschen einen respektvollen, friedlichen und liebevollen Umgang miteinander pflegen und eine lösungsorientierte Debattenkultur und Kreiskultur haben.

Ein gelungenes Zusammenleben beginnt mit der Achtsamkeit sich selbst gegenüber und dem Wunsch sich selbst und andere bei der persönlichen Entwicklung und Reifung zu unterstützen, damit sich dies als Summe in der Gesamtgesellschaft widerspiegelt.

Schwarmintelligenz

Die Weisheit der Vielen in konkrete Politik zu verwandeln ist unser Ziel. Oftmals reicht Expertenwissen allein nicht aus, um komplexe, fachübergreifende Themengebiete zu erfassen, denn nur ein aus vielen verschiedenen Perspektiven betrachtetes Problem in einem offenen und respektvollen Debattenraum lässt sich in seiner Gesamtheit erkennen und lösen.

„Das Volk versteht das meiste falsch – aber es fühlt das meiste richtig.“
(Kurt Tucholsky)

Was ist Basisdemokratie?

Basisdemokratie bedeutet: Die Bürgerinnen und Bürger entscheiden über Lösungswege, die in basisdemokratischen Gruppen erarbeitet wurden. Sie wählen Lösungen, die nicht für Interessengruppen sondern für Menschen gemacht sind.

Der Wille der Gesamtheit setzt sich also gegenüber Einzelinteressen durch. Solche Entscheidungen sind wirklich demokratisch. Sie dienen dem Ganzen und sind nachhaltig.

Basisdemokratie bedeutet damit auch das Ende der Klientelpolitik, das Ende einer Politik von oben nach unten und das Ende der reaktiven Politik der letzten Jahre. Wir, also alle Bürgerinnen und Bürger, sind beteiligt an den Lösungen für die Zukunft, die mittels Legislative und Exekutive umgesetzt werden.

Themen & Anliegen

Die Themen & Anliegen, welche wir als Partei vorantreiben möchten, wurden dem Konsensprogramm entnommen, welches unter breiter Beteiligung unserer Mitglieder erarbeitet wurde. Diese Themen & Anliegen bilden somit quasi unser „Parteiprogramm“ (Rahmenprogramm) ab, welches jedoch im Gegensatz zu den bekannten Altparteien eine gewisse Dynamik beinhaltet – denn es stellt einen aktuellen Konsens (Stand: Juli 2021) dar und kann daher kontinuierlich und basisdemokratisch – also auch während einer Legislaturperiode – weiterentwickelt werden.

Wir stehen dafür, dass politische Entscheidungen in Zukunft gemeinsam erarbeitet und getroffen werden. Andere Meinungen zuzulassen und in das eigene Urteilen und Handeln einzubeziehen, ist eine Grundvoraussetzung für konstruktiven Dialog und gelebte Demokratie.

Wir stehen fest auf dem Boden des Grundgesetzes und setzen uns für die Aufrechterhaltung der Grundrechte ein.

Diese müssen auch in Krisensituationen gelten.

Von jeder Form extremistischer Bestrebungen, die die freiheitlich-demokratische Ordnung untergraben, grenzen wir uns eindeutig und entschieden ab und versuchen diese aktiv zu verhindern.

Bereit für aktive Mitarbeit?

Sehr gut! Das freut uns sehr, denn dieBasis sucht Unterstützung in allen Bereichen. Melde Dich bei uns und zeige, was in Dir steckt. Nur zusammen mit Dir können wir die Welt verändern.

Gesucht werden u.a. Menschen, die Fähigkeiten in den folgenden Bereichen haben: Texte, Web-Entwicklung, Mediendesign, Film, Journalismus, Beratung, Call-Center-Agenturen, Projektmanagement und vieles mehr!

Oder noch besser – gleich Mitglied werden! Durch Deine Mitgliedschaft bist Du optimal in unsere basisdemokratisch denkenden und handelnden Strukturen eingebunden und kannst Deine Talente bestmöglich einbringen.

Spenden

dieBasis - Eure Spende hilft uns wie ein Baum zu wachsen

Deine Spende zählt

Für ein neues Denken & Handeln in der Politik: Basisdemokratie und die Weisheit der Vielen

Im Jahr des Corona-Skandals entstanden, fühlt sich dieBasis den Werten von Demokratie, Toleranz, Gerechtigkeit sowie der gesellschaftlichen Verantwortung von Wissenschaft verpflichtet – und inspiriert seit ihrer Gründung immer mehr Menschen, aktiv am politischen Diskurs teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Deine Nachricht und Deinen Tatendrang!

Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig.

Kurt Tucholsky