Suche
  • #freiheit #machtbegrenzung #achtsamkeit #schwarmintelligenz
  • #diebasis #berlin #gegenrassismus #menschenrechte
Suche Menü

Gründung des Bezirksverbandes Spandau

Gründungsvorstand Spandau

Am 08.05.2021 haben wir in Berlin den Bezirksverband »dieBasis Spandau« gegründet. Dem Voraus gingen einige Wochen, die ausgefüllt waren von der Suche nach einem Raum, Vorbereitung von Dekoration und Catering, Vorbereitung eines Satzungsentwurfs, eigene Vernetzung mit den Mitgliedern aus Spandau (sowie auch untereinander) und hierzu auch Warm-werden mit den Software-Lösungen unserer Partei.

In dieser Vorbereitungszeit haben wir auch andere Versammlungen auf Landesebene miterlebt und dort weitere für uns wichtige Erfahrungen gesammelt. So ist es für viele Menschen in unserer Partei überhaupt ganz neu, sich in politischer Arbeit zu engagieren. Viele grundsätzliche politische Gepflogenheiten sind da noch völlig unbekannt und müssen überhaupt erst einmal kennengelernt (was ist das?), bewertet (wollen wir das bzw. müssen wir das haben?) und schließlich auch gelebt werden (wie geht das eigentlich?).

Um nur ein Beispiel zu nennen: dieBasis hat auf Bundesebene eine Geschäftsordnung, die bspw. durchorganisiert, wie eine Versammlung in sich organisiert wird. Natürlich sind die Anforderungen auf Bundesebene viel höher. Und so muss die (Bundes-) Geschäftsordnung in Versammlungen auf Landes- oder Bezirksebene zunächst einmal auf die jeweiligen niedrigeren Anforderungen abgeändert werden. So ist auf Bezirksebene bspw. kein stellvertretendes Protokoll erforderlich. Zu Beginn einer Versammlung sind daher einige formale Entscheidungen zu fällen, die bereits für sich schon ein ganzes Stück Zeit in Anspruch nehmen. In der Regel etwa 1,5 Stunden. Zwischenzeitlich, Stand Juni 2021, sind wir schon viel geübter darin und brauchen nur noch etwa eine halbe Stunde. In Zukunft werden wir sicher auch eine Geschäftsordnung auf Bezirksebene entwickeln, sodass wir hier schneller werden.

Doch zurück zur Gründung. Schon in Vorbereitung auf die Gründung hatten wir unsere eigene Satzung entwickelt. Quasi am Tag vor der Gründung ist uns jedoch auf Landesebene eine Muster-Satzung durch den Landesverband Berlin vorgeschlagen worden. Die Spandauer Mitglieder haben dann auf der Gründungsversammlung entschieden, diesen anderen Satzungsentwurf vollständig zu konsensieren und letztlich zu verabschieden.

Insgesamt blicken wir somit auf einen sehr erfolgreichen Tag zurück. Wir haben die Gründung beschlossen, wir haben einen uns im Wesentlichen unbekannten Satzungsentwurf vollständig durchkonsensiert, auf unsere Überlegungen angepasst und als Satzung beschlossen und wir haben einen Gründungsvorstand bestehend aus 12 Spandauer Mitgliedern gewählt. Wir danken allen, die an der Vorbereitung und Durchführung des Bezirksverbands dieBasis Spandau mitgewirkt haben. dieBasis wird nun auch in Spandau für Freiheit, Machtbegrenzung, Achtsamkeit und Schwarmintelligenz einstehen.

Euer Gründungsvorstand aus Spandau. 🙂